Tag: Erneuerbare Energien in Polen

Hohe Akzeptanz der Erneuerbaren Energien in Polen

panele fotowoltaiczneDer Ausbau der Erneuerbaren Energien genießt in Europa ebenso wie in Nordamerika, Australien und Neuseeland hohe Akzeptanz. Das geht aus einer Analyse einschlägiger Umfragen hervor, die die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) erstellt hat. Die Ergebnisse sind im neuen AEE-Hintergrundpapier „Die Akzeptanz Erneuerbarer Energien im Spiegel von Umfragen in Industriestaaten“ zusammengetragen.

Die AEE-Analyse von rund 15 Umfragen aus zehn Ländern konzentriert sich auf die sozio-politische Akzeptanz der Erneuerbaren Energien. Diese umfasst die Akzeptanz für einzelne EE-Technologien im Allgemeinen ebenso wie die Zustimmung zu bestimmten Fördermaßnahmen im Besonderen. Die stärkste Akzeptanz für den Ausbau Erneuerbaren Energien wurde laut dem Umfragevergleich in Deutschland verzeichnet, dicht gefolgt von Frankreich und Japan.

In Polen war die Zustimmung zu Erneuerbaren Zielen insgesamt hoch. Ein Drittel der Bevölkerung hielten die Erneuerbaren Energien Ziele der Regierung für sehr wichtig und weitere 55 Prozent für recht wichtig. In der AEE-Analyse ist eine ältere Umfrage der Universität Stettin angeführt worden, in der mehr als 80 Prozent der Teilnehmer stimmten der Aussage zu, EE beeinflussten den technischen Fortschritt in Polen positiv. Mehr als 90 Prozent sahen positive Umwelteffekte durch EE. Gut für die Versorgungssicherheit hielten 72 Prozent der Polen die Erneuerbaren.

Den vollständigen Text des AEE-Hintergrundpapiers „Die Akzeptanz Erneuerbarer Energien im Spiegel von Umfragen in Industriestaaten“ finden Sie hier

 


Polen zählt zu den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands

pieczątka_eksportMit einem Warengesamtwert von über 96 Milliarden Euro zählt Polen zu den wichtigsten Handelspartnern der Bundesrepublik. Das geht aus den vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2015 hervor. Damit belegt Polen den siebten Rang, nach den USA, Frankreich, Niederlanden, China, UK und Italien.

Die deutschen Ausfuhren nach Polen hatten einen Gesamtwert von über 52 Milliarden Euro, die Einfuhren einen Wert von ca. 44 Milliarden Euro. Die vollständige Publikation des Statistischen Bundesamtes vom 24.02.2016 „Außenhandel. Rangfolge der Handelspartner im Außenhandel der Bundesrepublik Deutschland” kann hier heruntergeladen werden.

Meine Firma unterstützt deutsche Unternehmen bei Erschließung des polnischen PV-Marktes. Auf der Webseite von Germany Trade & Invest, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland, wird meine Firma als Ansprechpartner für deutsche Firmen genannt, die auf dem polnischen PV-Markt aktiv werden wollen. Den Text finden Sie hier


Das polnische EE-Gesetz ist durch Sejm verabschiedet worden. Feste Einspeisevergütung für Kleinerzeuger.

Fot. Rafał Zambrzycki

Fot. Rafał Zambrzycki

Am letzten Freitag, dem 16. Januar 2015, ist das erste polnische Gesetz zur langfristigen Förderung der Erneuerbaren Energien, das EE-Gesetz (Ustawa o OZE) durch den Sejm, das Unterhaus des polnischen Parlaments, verabschiedet worden. Das vom Sejm angenommene Gesetz beinhaltet eine enorm wichtige Änderung zum Gesetzesentwurf. Die Betreiber von kleinen EE-Anlagen bekommen 15 Jahr lang eine feste Einspeisevergütung. Die Annahme dieser Änderung stellt eine Überraschung dar.

Das Gesetz wird jetzt an die zweite Kammer des Parlaments, den Senat, weitergeleitet. Im Falle einer Ablehnung durch den Senat, kommt es wieder in den Sejm, der der Ablehnung durch eine absolute Mehrheit widersprechen kann. Das Gesetz bedarf dann noch einer Unterzeichnung durch den Staatspräsidenten.


Polen hat kein EE-Gesetz: Wird es dafür mit Zwangsgeld bestraft werden?

euroNach Ansicht des Generalanwalts des Gerichtshofs der Europäischen Union hat Polen gegen seine Verpflichtung zur Umsetzung der Richtlinie zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen verstoßen. Ziel der Richtlinie ist es, bis zum Jahr 2020 in der EU eine Erneuerbare-Energien-Quote von 20 % zu erreichen. Die Frist für die Umsetzung der genannten Richtlinie durch die Mitgliedstaaten war der 5. Dezember 2010. Nach Ansicht des Generalanwalts, soll Polen zu einem Zwangsgeld von über 61 Tausend Euro pro Tag ab Verkündung des Urteils des Gerichtshofs verurteilt werden. Die Europäische Kommission hatte eine weit höhere Strafe von über 133 Tausend EUR vorgeschlagen. Ob und in welcher Höhe die Sanktionen verhängt werden, entscheidet der Gerichtshof. Sein Urteil wird Anfang des nächsten Jahres erwartet.  (czytaj dalej…)


Ich bin ein Prosument – Billboard-Werbung für mehr Bürgerbeteiligung an der polnischen Energiewende

prosument_kampania

Foto: Fundacja BOŚ

Ich bin ein PROSUMENT.

Ich erzeuge, verbrauche und verkaufe die Energie.

Einen Monat lang auf Billboards in Polen waren Plakate mit der Anschrift „Ich bin ein PROSUMENT. Ich erzeuge, verbrauche und verkaufe die Energie“ zu sehen. Der Begriff PROSUMENT wird in Polen in Bezug auf die Erneuerbaren Energien sehr oft verwendet. Er setzt sich aus den Wörtern „Produzent” (Producer) und „Konsument” (Consumer) zusammen. Er steht für die Ansicht, die polnische Energiewende soll maßgeblich durch die Bürger mitgestaltet werden. Die Reihenfolge der Verben ist jedoch nicht zufällig. „Verbrauche“ steht vor „verkaufe“. Sie spiegelt die Überzeugung wider, die selbsterzeugte Energie soll vordergründig für den Eigenverbrauch verwendet werden.  (czytaj dalej…)


Förderprogramm „Prosument“

Es startet gerade in Polen das Förderprogramm „Prosument“. Es soll Impulse für einen breiteren Einsatz von kleinen EE-Anlagen liefern. Dieser Trend wird durch die vor kurzem in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen möglicherweise verstärkt werden, die es erleichtern solche Anlagen zu betreiben. Ein ähnliches Förderprogramm in Bezug auf Solarkollektoren, das gerade zu Ende läuft, hat ca. 60 Tausend Solarthermie -Anlagen zur Folge.

Einige Informationen zu dem Förderprogramm „Prosument“des Landesfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft (Narodowy Fundusz Ochrony Srodowiska i Gospodarki Wodnej, NFOSiGW): (czytaj dalej…)


© 1996-2010 ADM Poland. Wszystkie prawa zastrzeżone.
Motyw iDream: Templates Next , tłumaczenie: WordpressPL | Działa na WP