wtorek, 27 październikaadamska.pl
Shadow

Hohe Akzeptanz der Erneuerbaren Energien in Polen

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien genießt in Europa ebenso wie in Nordamerika, Australien und Neuseeland hohe Akzeptanz. Das geht aus einer Analyse einschlägiger Umfragen hervor, die die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) erstellt hat. Die Ergebnisse sind im neuen AEE-Hintergrundpapier „Die Akzeptanz Erneuerbarer Energien im Spiegel von Umfragen in Industriestaaten“ zusammengetragen.

Die AEE-Analyse von rund 15 Umfragen aus zehn Ländern konzentriert sich auf die sozio-politische Akzeptanz der Erneuerbaren Energien. Diese umfasst die Akzeptanz für einzelne EE-Technologien im Allgemeinen ebenso wie die Zustimmung zu bestimmten Fördermaßnahmen im Besonderen. Die stärkste Akzeptanz für den Ausbau Erneuerbaren Energien wurde laut dem Umfragevergleich in Deutschland verzeichnet, dicht gefolgt von Frankreich und Japan.

In Polen war die Zustimmung zu Erneuerbaren Zielen insgesamt hoch. Ein Drittel der Bevölkerung hielten die Erneuerbaren Energien Ziele der Regierung für sehr wichtig und weitere 55 Prozent für recht wichtig. In der AEE-Analyse ist eine ältere Umfrage der Universität Stettin angeführt worden, in der mehr als 80 Prozent der Teilnehmer stimmten der Aussage zu, EE beeinflussten den technischen Fortschritt in Polen positiv. Mehr als 90 Prozent sahen positive Umwelteffekte durch EE. Gut für die Versorgungssicherheit hielten 72 Prozent der Polen die Erneuerbaren.

Den vollständigen Text des AEE-Hintergrundpapiers „Die Akzeptanz Erneuerbarer Energien im Spiegel von Umfragen in Industriestaaten“ finden Sie hier

1 Comment

%d bloggers like this: